Das Angebot

Ich biete Ihnen vielfältige Möglichkeiten in der Auswahl Ihres Trainings an. Sie sind sportlicher Neu- oder Wiedereinsteiger, übergewichtig, haben ein neurologisches Defizit oder sind ein leistungsorientierter Klient mit einem ganz speziellem Ziel: Ich gehe auf Ihre individuellen Wünsche ein und gestalte ein an Sie persönlich und Ihre Leistungsfähigkeit angepasstes Trainingsprogramm. Damit erhalten Sie eine erhöhte Leistungsfähigkeit im Sport und im Alltag.

Das (Beratungs-) Kennenlerngespräch ist kostenfrei. Zögern Sie nicht, einen Termin mit mir auszumachen.

Ich habe Erfahrungen im Bereich: Leistungs- und Breitensport, Einzel- und Gruppentraining, betriebliche Gesundheitsförderung (BGM), Training mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen jeden Alters, gezieltes Training bei Schmerzsyndromen (z.B. Rücken, Knie), Training bei neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Parkinson, Multiple Sklerose), Sportartspezifisches Training (z.B. Lauftechnik-, Ausdauer-, Sprinttraining), Vorbereitung und Beratung für Sporteignungstests bei Polizei, Bundeswehr und Hochschulen, sowie Vorbereitung und Beratung für die praktische Sportabiturprüfung.

„Sympathie ist der erste Schritt zum Erfolg“

Damit Sie einen Eindruck von Ihrem zukünftigen Trainer bekommen, dient das erste Beratungsgespräch nicht nur zur Klärung der gewünschten Ziels, sondern auch dazu, sich kennenzulernen. Um effektiv und mit Freude trainieren zu können, muss auch das Zwischenmenschliche stimmen. Lernen Sie mich kennen!

 

Anamnese, Vermessung und Testung

Mir als Ihr Trainer dient das Erstgespräch zur Anamnese und dazu, Ihre Ziele und Motive zu erfahren. Nachdem wir gemeinsam realistische Ziele und Trainingswünsche festgelegt haben, werden nach Bedarf Vermessungen, Kraft- und Mobilisationstests durchgeführt, um einen ersten Überblick über die aktuelle Leistungsfähigkeit zu erhalten. Auf Basis dieser Daten entsteht die weitere Planung der Personal-Trainings-Stunden. Die Tests werden im Verlauf des Personal Trainings in regelmäßigen Abständen wiederholt und dokumentiert, um die zukünftigen Trainingseinheiten einerseits an den aktuellen Leistungsstand anzupassen und um Ihnen andererseits den Verlauf Ihrer Entwicklung besser darstellen zu können.

  • (Wieder-)Einstieg in ein sportlicheres Leben trotz Übergewicht
  • Trainingsplanung der Personal-Training-Stunde
  • Individuell abgestimmte Übungsaufgaben für den aktuellen Status
  • Regelmäßige Kontrollvermessungen
  • Aktivitäts- und Bewegungsplanung für die Zeit zwischen den Personal-Training-Stunden

Am Besten dient hier eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining.

Im ersten Gespräch führe ich eine Anamnese durch und wir legen gemeinsam realistische Ziele festgelegt. Im Anschluss werden einige Kraft- und Mobilisationstests gemacht, um einen ersten Überblick über Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit zu erhalten, auf denen die weitere Planung der Personal-Trainings-Stunden basiert.

Ich überwache und gestalte Ihren individuellen Weg zum Wunschgewicht.

  • Muskuläre Stabilisierung des Körpers
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit im Sport
  • Ästhetische Veränderung des Körperbaus
  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Risikosenkung für Skelett-, Organ- und Zivilisationserkrankungen

Beim Kraft und Fitnesstraining stehen der Muskelerhalt bzw. das Muskelwachstum sowie die Erhöhung der individuellen Leistungsfähigkeit im Vordergrund. Die Motive für das Training können verschieden sein: Sowohl aus gesundheitlichen, sportspezifischen als auch aus ästhetischen Gründen ist das Kraft- und Fitnesstraining ein willkommenes Programm, um seinen Körper zu definieren, Dysbalancen auszugleichen und  darüber hinaus, das Wohlbefinden zu steigern.

Während einer Personal-Trainings-Stunde wird mit den unterschiedlichen Methoden und Belastungkonzepten des Kraft- und Fitnesstrainings, wie z.B. Satz-, Stationentraining oder Tabata gearbeitet. Dabei werden Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und/oder Kleingeräten durchgeführt. Das Kraft- und Fitnesstraining orientiert sich an der Leistungsfähigkeit des Klienten und wird in jeder Einheit individuell angepasst und gesteigert. So erhalten Sie schnell und effektiv die Ergebnisse, die Sie sich wünschen!

 

Das Training kann auf Wunsch sowohl zu Hause als auch im Freien, alleine oder in kleinen Gruppen* durchgeführt werden.

  • Auflösung von muskulären Dysbalancen
  • Erlernen von ökonomischeren Bewegungsabläufen
  • Schmerzeliminierung durch Bewegung
  • Abbau von Stress und Ängsten

80 Prozent der deutschen Bevölkerung hat mindestens einmal im Leben Rückenschmerzen. Ein Großteil dieser Menschen (>90%) leidet allerdings nicht an einer schwerwiegenden Erkrankung. Die Gründe für Rückenprobleme sind primär in muskulären Dysbalancen oder Fehlhaltung und -belastung zu finden. In unserer schnelllebigen Gesellschaft sind Rückenschmerzen aber auch mit Stress und Ängsten in Verbindung zu setzen.

Um Rückenproblemen vorzubeugen oder bereits bestehenden Leiden entgegenzuwirken, biete ich Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Rückentraining an. Sagen Sie Rückenschmerzen den Kampf an, denn sowohl Dysbalancen und Fehlhaltungen oder -belastungen als auch Stress oder Ängste können mit einem regelmäßigen Training eliminiert werden.

Dieses Training wird bei Ihnen zu Hause sowohl unter Einsatz des eigenen Körpergewichts als auch mit Kleingeräten durchgeführt. Training in einer Gruppe mit mehreren Interessenten* ist ebenfalls möglich.

  • Gleichgewichtstraining
  • Gangschulung
  • Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten
  • Sturzprophylaxe
  • Kräftigung des Bewegungsapparates
  • Erhöhung bzw. Wiedererlangung der Alltagsmobilität
  • Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Erhöhung der Ausdauerfähigkeit

Nach den Diagnosen, wie z.B.: Schlaganfall, Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose reichen die gesetzlich rehabilitativen Möglichkeiten oft nicht aus, um eine angemessene Lebensqualität mit der Erkrankung zu erhalten. Durch die mittlerweile langjährige Zusammenarbeit mit neurologischen Patienten, biete ich Ihnen das für Sie passende Training an. Mit dem Studienschwerpunkt Rehabilitation und Prävention habe ich mich u.a. auf das Themengebiet der Neurologie spezialisiert und darin auch meine Diplomarbeit geschrieben. Meine Erfahrungen im Bereich der stationären und ambulanten Sporttherapie sind ebenfalls Teil der Personal-Trainings-Stunde.

 

Hilfe zur Selbsthilfe

Durch Gymnastik-, Kraft- und Entspannungsübungen wird die Alltagsmobilität geschult. Alltagssituationen, die durch eine Behinderung zur körperlichen und psychischen Hürde geworden sind, trainiere ich in der Personal-Trainings-Stunde unter ruhigen und bekannten, aber auch alltags und unbekannten Bedingungen mit Ihnen.

 

Voraussetzung

Das Training kann nur mit Patienten durchgeführt werden, die mindestens in der Lage sind, frei und stabil auf einem Stuhl zu sitzen.

Ob Hobby-Jogger oder angehender Profifußballer, ich zeige Ihnen den optimalen Lauf- oder Sprintstil für Ihre Anforderungen. Ich greife auf über 20 Jahre Trainingserfahrung als aktiver Leichtathlet und mehr als zehn Jahre Erfahrung als Trainer im Wettkampfsport zurück. In der Zusammenarbeit mit z.B. Fußballmannschaften als auch mit angehenden Spitzen- und Berufssportlern (Polizei, Bundeswehr) setze ich folgende Trainingsschwerpunkte:

  • Verbesserung der Bewegungsökonomie
  • Erhöhung der Reaktionszeit
  • Erlernung der richtigen Technik
  • Sportartspezifisches Training

 

Bonus

Die Buchung des Sprint- und Lauftrainings beinhaltet Highspeed-Videoanalysen in regelmäßigen Abständen.

Ein Training von Mannschaften und Gruppen ist ebenfalls möglich. Ich mache Ihnen gerne ein Angebot.

  • Polizei, Bundeswehr, Hochschule
  • Testnachbau und -durchführung
  • Erkennen und Korrigieren von Schwächen
  • Ziel: gut zu bestehen, ohne Profi in allen Disziplinen sein zu müssen!

 

Voraussetzung

In einigen wenigen Fällen reicht bei einer Unsicherheit ein kurzer Blick und eine schnelle Korrektur. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass für die Vorbereitung genug Zeit eingeplant werden sollte.

(Ca. 4-8 Wochen je nach Anforderung und Vorkenntnis, z.B. beim Bundeswehr Basis Fitness Test. Für das Sportabitur in vielen Fällen deutlich länger.)

*Die Trainingsdurchführung in kleinen Gruppen ist mit einem Aufpreis verbunden.

Referenz-Zitate

Monika, 70+ Jahre:

Aus einer Laune heraus, habe ich nach einem Personal Trainer gesucht. Die vielen Spaziergänge haben mir nicht mehr gereicht. Ich wollte noch etwas anderes machen.

Bei der Suche im Internet bin ich auf die Seite von Florian gestoßen. Zeitnah haben wir einen Termin für ein Vorgespräch gefunden.

Mehr anzeigen

Florian, 20 Jahre:

Meine heutige Leistungsfähigkeit für den Dienst in einer Spezialeinheit der Bundeswehr hätte ich ohne Florian nie erreicht.

Ich danke Ihm für die stetige Motivation in jeder Situation, egal wie hart und anstrengend es auch wurde. Er war immer ein guter Ansprechpartner. Vielen Dank.

Mehr anzeigen

Julia, 32 Jahre:

Seit etwas mehr als einem Jahr trainiere ich nun mit Florian.

Einen Personal Trainer zu suchen entstand aus dem Gedanken, dass mir klar war, allein den inneren Schweinehund nicht auf Dauer überwinden zu können.

Mehr anzeigen

Institut für öffentliche Verwaltung des Landes NRW (Gruppentraining):

Florian betreute unsere Gruppe über viele Jahre im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Dabei gab er uns wertvolle Tipps, unsere Körper von der täglichen Büro-Arbeit auszugleichen und zu kräftigen.

 

Mehr anzeigen

Irene und Jürgen, 60+ Jahre:

Florian ist ein außerordentlich engagierter und kompetenter Personal Trainer.

Zu Beginn hat Florian sich sehr viel Zeit genommen,um ein ausführliches Trainingsprogramm für uns auszuarbeiten.Zusätzlich ist jede einzelne Trainingsstunde sorgfältig vorbereitet.

Mehr anzeigen

Frau U., 60+ Jahre:

Ich hatte nach einer Kniearthroskopie (Menikusriss, Kreuzband- und Knorpelschaden) im Juni 2014 aufgrund eines massiven Ergusses im Knie große Probleme, mich wieder sportlich zu betätigen.

 

Mehr anzeigen

Jay-Justin, 17 Jahre:

Um mich optimal auf den Sporttest bei der Polizei in Hamburg vorbereiten zu können und diesen dann auch positiv zu absolvieren, entschied ich mich dazu das Personal Training wahrzunehmen.

Beim erstmaligen Treffen mit dem Trainer wurden die Anforderungen des Sporttests ausgetauscht und ein Probelauf aller Übungen gemacht.

Mehr anzeigen

Patrick, 20 Jahre:

Um als Fußballer den Schritt in die Profiligen zu schaffen, begann ich im Alter von 18 Jahren mit dem Personal Training bei Florian Frieges, der mich auch neben dem regulären Fußballtraining intensiv im Bereich Athletik und Schnelligkeit verbessern sollte.

Mehr anzeigen

Meret, 13 Jahre:

Ich spiele eigentlich Fußball und habe mit Florian an der Verbesserung meiner Sprint- und Lauftechnik gearbeitet.

Es ging darum, meine Technik so zu verbessern und meine Muskulatur zu stärken, damit ich besonders auf kurzen Distanzen schneller werde.

Mehr anzeigen

Sebastian, 27 Jahre:

Nach diversen Rückenproblemen, einer vor ca. 3 Jahren diagnostizierten Skoliose, wurde mir vom Arzt Krafttraining verordnet.

Ich habe daraufhin fast jegliche Fitnesscenter in meiner Umgebung abgeklappert. So richtig warm wurde ich mit diesem ständigen eintönigen Krafttraining an Geräten leider nicht.

Mehr anzeigen